2 Kommentare

  1. Das lässt sich mittlerweile viel einfacher mit getty lösen. Das unter Debian eingesetzte agetty z.B. versteht bereits einige Escape-Sequenzen in /etc/issue, so auch \4 für die aktuelle IPv4-Adresse oder auch \4{eth0}, sofern man mehrere Interfaces hat. Skript und Umkopieren entfällt dann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.